Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /home/ammosvot/public_html/wp-content/themes/photon-a13/advance/meta.php on line 239
Ηoly Monastery of our Lady of Elona | Ammos & Votsalo Apartmens

Ηoly Monastery of our Lady of Elona

Die Abtei ist eines der berühmtesten Klöster und Theotokos (Mary, Mutter Gottes) gewidmet. Man glaubt, das das Bildnis der Jungfrau Maria, das in Elona aufbewahrt wird, eines der 70 ist, welches von Apostel Lukas gezeichnet wurde. In den Schätzen des Klosters befinden sich viele heilige Relikte, Erbstücke, einschliesslich Widmungen und Weihgaben von vielen Menschen, denen ein Wunder widerfahren ist.

Die Gründer und ersten Mönche der Abtei waren Kallinikos und Dositheos, die von den Türken ermordet wurden. Das Kloster wurde im 16. Jahrhundert erbaut, während die Kirche 1809 und der Glockenturm 1831 errichtet wurde. Der Altarraum der Kirche wurde aussergewöhnlich fein verarbeitet, ein wunderbares Beispiel von religiöser Kunst. Die Ikonen am Altar sind Kunststücke grossartiger Maler. Das Kloster wurde unter Türkischer Herrschaft viele Male in Brand gesteckt und geplündert. Es spielte, wie auch viele andere Klöster, in der Revolution von 1821 eine wichtige Rolle.

Die Lage des Klosters raubt einem den Atem. Es scheint, als ob es auf wundersame Weise an den Felsen aufgehängt ist und so schwebt es über dem Chaos. Von dort oben hat man einen atemberaubenden Ausblick über Schlucht, die von dem Daphnonas Fluss geformt wurde. Das Kloser wird von steilen, roten Felsen überragt, die es zu beschützen scheinen.

Wegbeschreibung

Entfernung (Ausgangspunkt – Plaka) : 20 KM
Dauer (mittleren Geschwindigkeit) : 40 MINUTEN